.

Es gilt Mehrheiten zu finden

2024 kandidieren acht Mitglieder der FWG Oberbieber für einen Platz im Ortsbeirat. Bei der letzten Kommunalwahl wurden drei von acht Kandidaten der FWG in den Ortsbeirat gewählt. Natürlich hoffen 2024 alle Kandidaten auf einen der Plätze im nächsten Ortsbeirat. Sie haben die Wahl.

 Unsere Kandidaten für die Wahl in den Ortsbeirat

Listenplatz 1 - Rolf Löhmar

rl@fwg-oberbieber.de

In Oberbieber „Enn de Schlepp", heute Gaisbornstraße, geboren

Familienstand: verheiratet, zwei erwachsene Kinder

Beruf: 1976 Gründung einer Handelsagentur in Neuwied, heute mit 9 Mitarbeitern in Urmitz ansässig

Rolf Löhmar

Listenplatz 2 - Elke Heß-Klare

ek@fwg-oberbieber.de

Ich bin in Oberbieber geboren und aufgewachsen, verheiratet und habe zwei erwachsene Söhne.
Seit 25 Jahren wieder in Oberbieber wohnhaft.

Ehrenamtlich war ich in dieser Zeit tätig:
• Schulelternbeirat in Grundschule und Rhein-Wied-Gymnasium
• Vorsitzende des Fördervereins des Rhein-Wied-Gymnasiums
• Im Aufsichtsrat der informa gGmbH.
• Beteiligt an der Erstellung und Herausgabe der Chronik
• „Oberbieber 1021 bis 2021"
• Mitwirkung zum Betrieb des Familienbads in Oberbieber
• Seit 2019 für die FWG e.V. im Ortsbeirat Oberbieber

Im Interesse unserer Oberbieberer Bürger möchte ich mich gerne auch in Zukunft im Ortsbeirat engagieren.

Listenplatz 3 - Thomas Fleischer

tf@fwg-oberbieber.de

geboren:                 14.05.1968

Familienstand:      verheiratet, zwei  erwachsene Söhne

Beruf:                       Angestellter im Einzelhandel

Hobbys :                  Wandern, Schießsport, Heimatpflege

Oberbieber ...      

... ist für mich Heimat, Wohnort, Lebensmittelpunkt

... bietet ein tolles Umfeld für meine Familie

... sollte mehr Möglichkeiten bieten für ein Leben im Alter

... darf nicht länger hinter der anderen Stadtteilen zurückbleiben

Listenplatz 4 - Georg Klare

gk@fwg-oberbieber.de

geboren:                1954 in Schleswig

Familienstand:      verheiratet,  zwei erwachsene Söhne                     

Beruf:                      Pilot im Ruhestand 

Seit dem Ende meiner beruflichen Zeit unterstütze ich verschiedene
soziale Projekte.

- Integration von Migranten in  unserem Arbeitsleben
- Vorstandsarbeit im Verein   Sonnenschein e.V. im Marienhaus Klinikum
- 2. Vorsitzender des Heimat- und Verschönerungsvereins Oberbieber
- Aktiv für den Erhalt des Freibades in Oberbieber
- Mitinitiator der Neuwieder Bürgerstiftung

Zukünftig möchte ich neue Projekte für Oberbieber anstoßen und begleiten.

Listenplatz 5 - Thomas Meurer

tm@fwg-oberbieber.de

geboren:                    am 11. Juni 1958

Familienstand:         verheiratet, zwei erwachsene Kinder

Beruf:                         selbstständiger Kaufmann

Hobbys:                     aktives Vereinsmitglied im Gesangverein Oberbieber

                                    und im Heimat- und Verschönerungsverein Oberbieber

Listenplatz 6 - Hans Dieter Funk

 hdf@fwg-oberbieber.de

Alter:                       67 Jahre

Familienstand:      verheiratet

Beruf:                       Bankkaufmann + Versicherungsfachmann in Rente

Ehrenamtlich tätig:
• 1. Vorsitzender der Neuwieder Bürgerstiftung
• Permanente Mitarbeit beim Erhalt des Freibades
• Kassierer in verschiedenen Verbänden und Vereinen
• Im Heimat- und Verschönerungsverein Oberbieber

Meine Motivation für die Mitwirkung im Ortsbeirat:
• Verschönerung des Ortsbildes
• Erhalt des Einkaufsmarktes in Oberbieber

Listenplatz 7 - Nicole Mehlbreuer

nm@fwg-oberbieber.de

geboren:             01.10.1963

Familienstand:  verheiratet

Kinder:                keine

Beruf:                  Beamtin Post

Hobbys:             diverse Sportarten,

                            ausgedehnte Spaziergänge in der Natur mit unserem Hund

Oberbieber                 

ist für mich zur Heimat geworden. 1993 bin ich nach Oberbieber gekommen und lebe seither im alten Dorfkern.       - Ich bin angekommen –

Ich wünsche mir, dass die Menschen, die hier leben und auch alle, die noch kommen, sich ebenfalls „zuhause" fühlen. Dass die Bedürfnisse der Menschen erfüllt werden.

Oberbieber darf nicht unattraktiv werden für Jung oder Alt!

Listenplatz 8 - Axel Stern

as@fwg-oberbieber.de

Alter:                        61 Jahre

Familienstand:      verheiratet

Kinder:                     1 Tochter

Beruf:                       selbstständig seit 1983

Motivation              ich wohne seit  Geburt im Ort,
                                 der mir daher am Herzen liegt.

- In der Jugend im VFL Fußball gespielt
- dann 30 Jahre Handball in Oberbieber, Bendorf, Neuwied und Römerwall
- seit 30 Jahren auch Tennis.
- ehem. Handballtrainer im Jugend- und Seniorenbereich.

Mitglied in folgenden Vereinen
- VFL Oberbieber
- Alte Herren (Fußballer)
- Ahle Bosche
- HVO
- FWG
- TC Rhein-Wied Irlich   

Powered by Papoo 2016
67914 Besucher